Themenshop - Immunsystem

Themenshop - Immunsystem

Stärkung für ihr schützendes Immunsystem!


Stress, körperliche Belastung oder eventuelle Infekte - über das Jahr arbeitet unser Körper auf Hochtouren und unsere Abwehrkräfte müssen das ein oder andere bewältigen. Von großer Bedeutung für ein reibungslos laufendes Abwehrsystem sind zahlreiche Vitamine, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe.
Unser Immunsystem ist der wichtigste Schutzmechanismus unseres Körpers und unser Alltagsbegleiter. Immer im Einsatz, meist ohne dass wir es mitbekommen, ist es stark und effektiv. Es handelt sich um ein hochkomplexes Netzwerk, welches über den ganzen Körper verteilt ist. Organe wie z.B. der Darm, die Milz oder bestimmte Blutzellen gehören zu unserem Immunsystem. Ebenfalls können Sie zwischen der unspezifischen und der spezifischen Abwehr unterscheiden. Diese beiden Arten sind eng miteinander verknüpft und unterstützen sich gegenseitig.
Da unser Abwehrsystem dauerhaft im Einsatz ist, gibt es auch Faktoren die dieses komplexe System beeinflussen und schwächeln lassen.
Folgende Faktoren können Einfluss haben:

  • Schlafmangel
  • Dauerstress
  • Versorgungslücken von Nährstoffen
  • Ungünstige Fette
  • Gedrückte Stimmung
  • Alter
  • Kälte
  • Genussgifte
  • Umweltschadstoffe
  • Virenfreundliches Raumklima


Wie können Sie ihr Immunsystem stärken?


Eine ausgewogene Ernährung und guter Schlaf sind die Grundlagen für eine gute Immunabwehr. Zusätzlich stärkt die Abwehrkräfte Bewegung, ausreichendes Trinken, eine gesunde Darmflora, Impfungen, Sauna und Wechselbäder sowie Lachen. Ebenfalls sind Mikronährstoffe essentiell um das System zu unterstützen. So komplex die Aufgaben des Immunsystems sind, so sehr ist es auf eine ausreichende Versorgung mit Vitaminen, Spurenelementen angewiesen. Einzelne Zellen des Immunsystems müssen ständig „nachproduziert“ werden. Es müssen daher alle benötigten Substanzen ständig in ausreichender Menge durch die Nahrung aufgenommen werden, um das Immunsystem zu stärken. Vitamine und Spurenelemente, wie Vitamin C, Vitamin D, Zink, Selen, Kupfer, Folsäure, Vitamin A, Vitamin B2 und Vitamin B12, tragen zur normalen Funktion des Immunsystems bei. Bei akuten oder chronischen Erkrankungen ist der Bedarf meist höher und nicht immer leicht rein über die Ernährung zu decken. Auch in Phasen von großer Belastung kann das Immunsystem schlapp machen und wiederkehrende Infekte sind die Folge. Hier können rezeptfreie Präparate aus ihrer Apotheke mit wichtigen Komponenten wie Vitaminen und Spurenelemente zur Versorgung hinzugezogen werden.
Stärken Sie gerade in der kalten Jahreszeit ihr Immunsystem rechtzeitig, um „Attacken“ erfolgreich abzuwehren. Viren und Bakterien sind das ganze Jahr über aktiv, aber besonders
in der kalten Jahreszeit gibt es für das Immunsystem viel Arbeit. Denn durch die kälteren Temperaturen ist die Durchblutung des Nasen- und Rachenraums verschlechtert und dadurch anfälliger.